Nachwuchs des Laager SV 03 - 01. Spieltag
Laager SV 03
  Startseite
  Aktuelles
  Der Spielplan
  Die Mannschaft
  Die Spielstätte
  Testspiele und Turniere
  Galerie
  Links
  Gästebuch
  D1-Jugend Archiv
  => 22.Spieltag
  => 20.Spieltag
  => 21.Spieltag
  => 18.Spieltag
  => 16.Spieltag
  => 15.Spieltag
  => 14.Spieltag
  => 13.Spieltag
  => 12.Spieltag
  => 11.Spieltag
  => 10.Spieltag
  => 09. Spieltag
  => 08. Spieltag
  => 06. Spieltag
  => 05. Spieltag
  => 04. Spieltag
  => 03. Spieltag
  => 02. Spieltag
  => 01. Spieltag
  => Pokalfinale
  => HF Pokal
  => VF Pokal
  => Hansa Rostock U11
  => Tessin
  => Röbel
  => Mecklenburger SV
  => 3. Runde Pokal
  => 1. Runde Pokal
  => Vorbereitung
  => Grünwald-Cup
  => Futsal
  D2-Jugend Archiv
  E-Jugend Archiv
  E2-Jugend Archiv
  F-Jugend Archiv
  G-Jugend Archiv

 

"Heimsieg zum Saisonauftakt


Zum ersten Punktspiel der neuen Kreisoberligasaison erwarteten unsere D-Junioren die SG  Warnow Papendorf.

Unsere Kicker hatten von Beginn an das Spiel unter Kontrolle und ließen die Gäste kaum zum Zuge kommen. Folgerichtig fiel dann auch bereits in der 8. Minute der 1:0 Führungstreffer durch Jonas Severin. Anschließend versuchte unser LSV spielerisch immer wieder Akzente zu setzen, doch oft verfehlte der letzte Pass sein Ziel. Papendorf wurde bis dahin nur durch Standards gefährlich und kam in der 17. Minute nach einer Ecke zum schmeichelhaften Ausgleich. Nachdem dann in der 21. Minute auch noch eine Freistoß der Gäste den Weg ins Tor fand wurde der Spielverlauf komplett auf den Kopf gestellt. Doch wie gewohnt ließen sich unsere Spieler davon nicht beeindrucken und versuchten weiter mit schnellen Kombinationsspiel zum Erfolg zu kommen. In der 26. Minute war es dann auch soweit: nach tollem Zusammenspiel auf engstem Raum im gegnerischen Strafraum zwischen Miklas Siewert, Julius Klaedtke und Jonas Severin konnte letzterer zum 2:2 Ausgleich einschieben. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Pause.


Wie schon im Pokalspiel gegen Tessin zeigte sich dann die Laager Überlegenheit im zweiten Durchgang auch im Ergebnis. Mit einem flachen Fernschuss in der 34. Minute stellte Traver Kühner die weichen auf Sieg. In der 47. Minute schlug dann Julius Klaedtke mit einem Doppelpack zu. Zum 4:2 staubte er ab, nachdem der Gästekeeper einen Schuss von Dominic Froriep prallen ließ, beim 5:2 zog er sauber per Volley ab. Nur eine Minute später folgte dann das schönste Tor des Spiels. Über vier Stationen vom Abstoß bis zum Tor und nur fünf Ballkontakten zeigte der LSV wie einfach Fußball durch direktes Passspiel sein kann. Torhüter Paul Benjamin Krause mit dem Auge und einem Pass zum entgegenkommenden Dominic Froriep, der den Ball kontrolliert und dann weiter über die rechte Seite in den Lauf zu Jonas Severin in Richtung Grundlinie spielt. Jonas Severin mit dem Blick auf den in der Mitte freistehenden Traver Kühner, der den Ball nur noch einschieben musste. Ein perfekter Spielzug. Doch das Spiel war noch nicht vorbei. Friedrich  Schulze Harling versuchte es aus der Distanz und traf den Pfosten. In der 55. Minute legte er dann über rechts den Ball zu Henning Dumke, der sich mit dem 7:2 bedankte. In der 59. Minute dann doch noch mal die Gäste, die etwas glücklich auf 7:3 verkürzen konnten. Mit dem Schlusspfiff wollte Friedrich Schulze Harling den alten Vorsprung wieder herstellen, doch weider traf er nur den Pfosten.

Vor Allem in der zweiten Halbzeit zeigten unsere Kicker ein tolles Spiel und stehen nach dem ersten  Spieltag verdient auf dem zweiten Platz in der Tabelle. Am kommenden Wochenende geht es dann nach Dummerstorf zum ersten Auswärtsspiel. Hier muss wieder eine solche Leistung abgeliefert werden, um den Platz in der Tabelle zu verteidigen.


Für den LSV siegten:
Paul Benjamin Krause - Leonie Sobeck (MK), Friedrich Schulze Harling, Mombert  Rusch, Alex Dumke - Traver Kühner (2), Dominic Froriep, Henning Dumke (1), Loki Bodenschatz - Jonas Severin (2), Julius Klaedtke (2), Miklas Siewert

zu den Bildern
Insgesamt waren schon 45699 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren