Nachwuchs des Laager SV 03 - 10. ST
Laager SV 03

 

"Unnötige Niederlage in Krakow

Am 10. Spieltag der Saison mussten unsere D2-Kicker auf einige Stammkräfte verzichten. Unter anderem auf Kapitän Julius Klaedtke, Leonie Sobeck und Ben Gering, welcher sich eine Sprunggelenksfraktur zugezogen hat. An dieser Stelle wünschen wir ihm gute Besserung und eine schnelle Genesung.

Trotz der Ausfälle war die Aufgabenstellung für dieses Spiel klar definiert: 3 Punkte waren Pflicht. Zu Beginn sah das auch gar nicht schlecht aus. Laage hatte etwas mehr vom Spiel und konnte durch Henning Dumke auch die erste dicke Chance verbuchen. Sein Fernschuss knallte aber nur gegen die Latte. Im weiteren Verlauf vernachlässigten unsere Laager dann mehr und mehr das sonst so ansehnliche Zusammenspiel und beschränkten sich immer wieder auf Einzelaktionen, die durch die Krakower Abwehr mühelos unterbunden werden konnten. Die Gastgeber wurden folglich immer stärker und kamen nicht unverdient zur 1:0 - Führung. Fehlende Absprache zwischen unserem Libero und Torwart gingen der Aktion vorraus.

Nach der Pause stellte das Trainergespann die Mannschaft um, Torwart Paul Benjamin Krause sollte nun im Mittelfeld für mehr Akzente sorgen. Schon bei der E-Jugend hat er diese Aufgabe gut erfüllt. Dafür hütete Niklas Litty nun das Tor. Auch Abwehrspieler und Dauerläufer Dominic Froriep rückte ins Mittelfeld um mehr Druck auszuüben. Traver Kühner sollte dafür neben Henning Dumke im Sturm für noch mehr Torgefährlichkeit sorgen. Fast allen Laagern war jetzt anzusehen, das sie hier nicht ohne Punkte abreisen wollten. Doch spielerisch taten sie sich immer noch schwer. Und somit war es ein ausgeglichenes Spiel. Die beste Möglichkeit hatte noch Paul Benjamin Krause, der eine Direktabnahme über das Tor setzte. Auf der anderen Seite hatten dann die Krakower noch einen guten Konter, den sie zum 2:0 zu Ende spielten. 

Die Abwehr stand oft viel zu tief, um die Angriffe der Krakower frühzeitig zu unterbinden. Wenn dann mal der Ball erkämpft wurde, wurde er oft schnell weggeschlagen und so kam das bekannte Kombinationsspiel gar nicht zu stande.
Dominc Froriep, Henning Dumke und Paul Benjamin Krause waren die einzigen, die Ihre Normalform abrufen konnten.

Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause (MK) - Dominic Froriep, Friedrich Schulze Harling, Lars Günther - Traver Kühner, Jacob Lange, Justin Gau - Henning Dumke, Niklas Litty

Fotos
Insgesamt waren schon 45699 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren