Nachwuchs des Laager SV 03 - 14. ST
Laager SV 03

 

"D2 überrollt den Gnoiener SV

Das Hinspiel gegen den Gnoiener SV hatten alle Laager noch gut im Gedächtnis, verlor man doch trotz spielerischer Überlegenheit mit 5:2 durch fünf Konter des Gegners. Um so mehr waren alle Laager um Wiedergutmachung bemüht und das sahen die Zuschauer von der ersten Minute.

Unsere Kicker begannen druckvoll und schon nach wenigen Minuten klingelte es zum ersten mal im Tor der Gäste. Jacob Lange war der Torschütze. Von Gnoien war in der gesamten ersten Halbzeit spielerisch gar nichts zu sehen, die Spieler beschränkten sich aufs boltzen und waren viel zu sehr mit sich selbst beschäftigt. Ganz im Gegenteil unser LSV. Diszipliniert und mit tollem Passspiel wurde eine Möglichkeit nach der anderen heraus gespielt. Doch das Zweite Tor gelang nach einem Standard. Dominic Froriep legte mit der Sohle für Friedrich Schulze Harling auf, der den Ball mit dem Außenrist unhaltbar an der Mauer vorbei ins Tor zirkelte. Das dritte Tor erzielte dann Dominic Froriep selbst. Und kurz vor der Pause erhöhte Ben Gering auf 4:0.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte dann Gnoien die stärkste Phase und setzte nun unsere Laager unter Druck. Doch unsere Abwehr hielt Stand und auch Paul Benjamin Krause im Tor war wieder gut drauf. Nachdem die Druckphase ohne Gegentor überstanden war, nahm der LSV das Spiel wieder in die Hand. Kapitän Julius Klaedtke (2) und Friedrich Schulze Harling schraubten das Ergebnis auf 7:0.

An diesem Spieltag zeigten unsere D2-Junioren eine geschlossene Mannschaftsleistung und erspielten sich einen auch in der Höhe verdienten Sieg. Wirklich alle Spieler zeigten mehr als 100%. Trotzdem kann man unseren Kapitän hervorheben, der mit hoher Laufbereitschaft und viel Einsatz unterwegs war. Auch Jacob Lange machte ein klasse Spiel und konnte mit gutem Körpereinsatz viele Zweikämpfe für sich entscheiden. Henning Dumke zeigte seine tolle Technik und lies immer wieder seinen Gegenspieler austeigen. Dominic Froriep lies sich dieses Spiel nicht entgehen und beackerte trotz leichter Erkältung die rechte Außenbahn. Und auch Lukas Domnick entwickelt sich dank guter Trainingsbeteiligung immer weiter, stand nun schon zum fünften mal im Kader und verbucht auch erste Tormöglichkeiten. Der vom Bölkower SV gewechselte Miklas Siewert feierte sein Debüt im rot-gelben Kathi-Trikot und fügte sich gut in die Mannschaft ein.

Für den LSV Spielten:

Paul Benjamin Krause - Leonie Sobeck, Friedrich Schulze Harling (2), Dominic Froriep (1) - Jacob Lange (1), Niklas Litty, Ben Gering (1), Lukas Domnick - Julius Klaedtke (MK, 2), Henning Dunke, Miklas Siewert

Bilder

Insgesamt waren schon 45699 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren