Nachwuchs des Laager SV 03 - 18.ST - Sanitz
Laager SV 03

 

Leistungssteigerung und ein sehr gut aufgelegter Traver Kühner sichern den Sieg im letzten Spiel

Am letzten Spieltag der Saison mussten unsere F-Junioren nach Groß Lüsewitz. Trotz des 5:1-Sieg im Hinspiel wusste man, dass es diesesmal nicht leicht werden würde. Dies bestätigte sich auch gleich in den ersten Minuten des Spiels. Die Gastgeber machten gleich Druck und kamen zu einigen guten Möglichkeiten. Und schon in der 3. Minute musste unser Torwart Paul Benjamin Krause hinter sich greifen, um den Ball aus dem Tor zu holen - 1:0 für Sanitz/Groß Lüsewitz. Und auch nach diesem Tor spielte fast nur der Gastgeber. Im Laager Spiel fehlte es an Kampf und Laufbereitschaft. Erst nach dem Umstellen auf zwei Positionen (Nils Deffge kam für Johanna Müller, Traver Kühner ersetzte Jonas Sverin) konnte etwas Sicherheit ins Spiel gebracht werden. Und somit konnten nun auch einige Konter eingeleitet werden. Die größte Möglichkeit vor der Pause hatte Paul Hinnerk Niemann, der alleine auf den gegnerischen Torwart zulief, sich den Ball jedoch zu weit vorgelegt hatte.

In der Halbzeitpause hatten die Trainer wohl die richtigen Worte gefunden, denn nach dem Wiederanpfiff sah man eine ganz andere Laager Mannschaft. Jeder einzelne kämpfte und wollte das Spiel noch drehen und sie wurden dafür belohnt: Traver Kühner war es, der den Ausgleich erzielen konnte. Nun entwickelte sich ein spannendes Spiel mit vielen Chancen auf beiden Seiten. Das nächste Tor viel dann wieder für den LSV. Wieder war es Traver Kühner, der diesmal mit einen satten Fernschuss aus spitzen Winkel einnetzen konnte. Und nur eine Minute später machte er seinen Hattrick perfekt. Aus kurzer Distanz spitzelte er den Ball am Torwart vorbei zum 1:3. Kurz vor Schluss musste man noch den Anschlusstreffer hinnehmen.

Dieser 3:2-Auswärtssieg unseres LSV war nur durch die enorme Leistungssteigerung aller Spieler in der zweiten Halbzeit möglich.

Leider rutscht man in der Tabelle trotz des Sieges auf den 3. Tabellenplatz ab, da der FSV Nordost Rostock in Teterow mit 3:1 gewann. Mit jeweils 43 Punkten und einem positiven Torverhältnis von 44 beider Teams erreichte der FSV Nordost den 2. Tabellenplatz, da sie in der Saison 7 Tore mehr schossen als unser LSV.

Aber auch der 3. Tabellenplatz ist für unsere Mannschaft ein tolles Ergebnis und großer Erfolg!

Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause - Dominic Froriep, Johanna Müller, Friedrich Schulze Harling, Nils Deffge - Sven Hecker (MK), Jonas Severin, Traver Kühner (3) - Paul Hinnerk Niemann, Henning Dumke

CK
Insgesamt waren schon 45368 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren