Nachwuchs des Laager SV 03 - 21.ST Sanitz-Gr.Lüsewitz (H)
Laager SV 03
  Startseite
  Aktuelles
  Der Spielplan
  Die Mannschaft
  Die Spielstätte
  Testspiele und Turniere
  Galerie
  Links
  Gästebuch
  D1-Jugend Archiv
  D2-Jugend Archiv
  E-Jugend Archiv
  E2-Jugend Archiv
  => E2 vs Muttis
  => 22.ST Bützow (A)
  => 21.ST Sanitz-Gr.Lüsewitz (H)
  => 20.ST Bölkow (A)
  => 16.ST - Tessin (H)
  => 19.ST Krakow (A)
  => 18.ST Lohmen (H)
  => 17.ST Schwaan (A)
  => 15.ST Thürkow (A)
  => 14.ST - Gnoien (H)
  => 13.ST Groß Wokern-Lalendorf (A)
  => 12.ST - GSC (H)
  => 11.ST - Bützow (H)
  => 8.ST - Krakow (H)
  => 10.ST Sanitz-Gr.Lüsewitz (A)
  => 9.ST - Bölkow (H)
  => 7.ST - Lohmen (A)
  => 6.ST - Schwaan (H)
  => 5.ST - Tessin (A)
  => 4.ST - Thürkow (H)
  => 3.ST - Gnoien (A)
  => 2.ST - Gr.WokernLalendorf (H)
  => 1.ST - GSC (A)
  => Test SV Teterow II
  => Test SV Pastow II
  => Turnier Bad Doberan
  => Turnier PSV Wismar
  => Turnier Sternchencup Outdoor
  => Turnier Brüel
  => Turnier Sternchencup
  => Turnier Nordost
  => Turnier SG Gr.Wokern-Lalendorf
  => Turnier Anker Wismar
  => Turnier des LSV
  F-Jugend Archiv
  G-Jugend Archiv

 

"Niederlage im letzten Heimspiel

Bei strömenden Regen empfingen unsere E2-Junioren den TSV Sanitz/Groß Lüsewitz auf dem Laager Kunstrasen.
Die Gäste kamen mit dem Wetter und dem dadurch sehr schnellen Platz besser zurecht und bestimmten das Spiel von Beginn an. In der 15. Minute konnten sie dann auch mit einem Doppelschlag innerhalb von 30 Sekunden mit 2:0 in Führung gehen. Doch Laage hielt sich im Spiel: Kurz vor der Pause verkürzte Paul Hinnerk Niemann auf 2:1 durch einen Freistoßtreffer.


Der LSV wollte sich für die zweite Hälfte viel vornehmen um die Punkte doch noch in Laage zu lassen. Doch gleich nach Wiederanpfiff musste man ein herben Dämpfer hinnehmen. Die Gäste aus Sanitz und Groß Lüsewitz kamen wieder besser ins Spiel und trafen innerhalb der ersten 3 Minuten wieder doppelt zum 4:1. Nach 37 Minuten stand es sogar schon 6:1. Doch die kleinen Laager gaben sich nicht auf und Nils Deffge verkürzte auf 6:2 (38.Min). Plötzlich war Laage da und drückte die Gäste in Ihre eigene Hälfte zurück. In der 40. Spielminute traf erneut Nils Deffge zum 6:3. Als sich dann 5 Minuten vor Schluß auch Paul Hinnerk Niemann ein zweites Mal in die Torschützenliste eintragen konnte und zum 6:4 traf, hatten alle noch Hoffnung vielleicht wirklich noch einen Punkt zu holen. Auch auf der anderen Seite merkten die Trainer der Lüsewitzer, dass hier nur noch der LSV spielte. Sie zweifelten nun fast jede Schiedrichterentscheidung lautstark an, sodass der Unparteiische das Spiel kurz unterbrechenmusste um eine Verwarnung auszusprechen. Bis zum Schluss warf der LSV alles nach vorne, doch die Zeit reichte nicht mehr aus und man musste sich geschlagen geben.


Bei einem Rückstand von 5 Toren nocheinmal so zurückzukommen zeigt, wie sehr die gesamte Mannschft an einem Strang zieht. Keiner hat sich hängen lassen und jeder kämpfte für den anderen. Am Ende sollte es jedoch in diesem Spiel nicht reichen.

Trotz der Niederlage stehen die E2-Junioren weiterhin mit 6 Punkten Vorsprung auf dem 3. Tabellenplatz und auch am letzten Spieltag gegen den TSV Bützow wird sich das nicht mehr ändern. Die junge Laager Mannschaft hat das Saisonziel (Mittelfeldplatz) also weit übertroffen. Herzlichen Glückwunsch!


Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause - Dominic Froriep, Alexander Dumke, Mombert Rusch, Traver Kühner, Johanna Müller - Paul Hinnerk Niemann (2), Henning Dumke - Nils Deffge (2), Matteo Brosch, Florian Elias Bartz


Insgesamt waren schon 45503 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren