Nachwuchs des Laager SV 03 - 22. ST
Laager SV 03

 

"7:6 Auswärtssieg nach spannender Schlussphase

Unsere D2-Junioren verabschieden sich mit einem Sieg gegen die SG Groß-Wokern/Lalendorf aus der Kreisklasse-Saison 14/15.  Für beide Mannschaften ging es nur noch darum, die Saison mit einer guten Leistung zu beenden. Weder unser LSV noch die Gastgeber konnten in der Tabelle etwas bewirken. Auch wenn der LSV am Ende den Platz als Sieger verlies, haben beide Mannschaften dieses Ziel am letzten Spieltag erfüllt.

Bei heißen Temperaturen erwischte der LSV den besseren Start und ging früh mit 1:0 durch Traver Kühner in Führung. Doch kurz darauf stand konnte das Ergebnis wieder ausgeglichen werden, da unsere Abwehr in der Vorwärtsbewegung den Ball verlor und dann ziemlich unsortiert agierte. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, bei dem Laage durch Niklas Litty wieder in Führung ging, und auf der anderen Seite Paul Benjamin Kraus einen Schuss der Gastgeber von der Linie kratzte. Miklas Siewert machte dann mit einem sehenswerten Kopfball kurz vor der Pause das 3.1.

Nach dem Seitenwechsel erwischten unsere Kicker wieder den besseren Start und den Gegner auf dem falschen Fuß. Traver Kühner erhöhte auf 4:1 und anschließend traf Julius Klaedtke zum 5:1 nach einer sauberen Kombination über drei, vier Stationen. das Spiel schien gelaufen, der LSV schaltete einen Gang zurück, was bei dem Ergebnis und den Temperaturen auch verständlich war. Doch rechnete niemand mit dem kampfstarken Auftreten des Gastgebers. Nach zu zaghaften Verhalten unserer Abwehr kam die Spielgemeinschaft zum 5:2 Anschlustreffer und hatte plötzlich Aufwind. Unsere Mannschaft hatte leider nicht nur einen Gang zurückgeschalten, sondern mindestens drei, was sich dann auch rächte. Der Gastgeber hatte nun das Heft in der Hand und erzielte ein Tor nach dem anderen. Und plötzlich lag der LSV zurück. Einige Laager waren nur noch mit dem Mund ganz stark und so war es nicht unverdient, das es nun 5:6 kurz vor Schluss aus Laager Sicht stand.
Nun endlich wurde der Kampf aufgenommen und man wollte nach einer 5:1 Führung nicht als Verlierer nach Hause gehen. Alle spieler konzentrierten sich wieder auf den Fußball und drückten nun die SG regelrecht hinten rein. Durch zwei Tore von Henning Dumke verabschiedete sich dann der LSV doch noch mit einem Dreier.

Für den LSV spielten:

Paul Benjamin Krause (MK) - Dominic Froriep, Friedrich Schulze Harling, Mombert Rusch, Josef Herrmann - Niklas Litty (1), Jacob Lange, Julius Klaedtke (1), Lukas Domnick - Traver Kühner (2), Henning Dumke (2), Miklas Siewert (1)
Insgesamt waren schon 45503 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren