Nachwuchs des Laager SV 03 - 3. Spieltag
Laager SV 03
  Startseite
  Aktuelles
  Der Spielplan
  Die Mannschaft
  Die Spielstätte
  Testspiele und Turniere
  Galerie
  Links
  Gästebuch
  D1-Jugend Archiv
  D2-Jugend Archiv
  E-Jugend Archiv
  => 18. Spieltag
  => 17. Spieltag
  => 16. Spieltag
  => 15. Spieltag
  => 14. Spieltag
  => 12. Spieltag
  => 11. Spieltag
  => 13. Spieltag
  => Test Tessin (A)
  => 10. Spieltag
  => 9. Spieltag
  => 8. Spieltag
  => 7. Spieltag
  => 6. Spieltag
  => 5. Spieltag
  => 4. Spieltag
  => Test EII
  => 3. Spieltag
  => 2. Spieltag
  => 1. Spieltag
  => Test E. Tessin
  => Pastow Test
  => Dummerstorf Test
  => GSC 09 Test (A)
  => PSV Rostock
  => Bambini FA
  => GSC II
  => Nordost E1
  => Nordost E3
  => Laage
  => Parchim
  => HKM-Vorrunde 2013
  E2-Jugend Archiv
  F-Jugend Archiv
  G-Jugend Archiv

 

Auswärtssieg gegen Teterow

Bei hochsommerlichem Wetter kämpften unsere E-Junioren in Teterow um den ersten Auswärstsieg der Saison. Der LSV kam eigentlich ganz gut ins Spiel und hatte gleich zu Beginn zwei gute Möglichkeiten in Führung zu gehen. Während Laage diese Chancen liegen lies, machte es der SV Teterow 90 mit seinem ersten Angriff besser. Durch den sauber zu Ende gespielten Konter der Teterower musste Laage nun früh einem Rückstand hinterherlaufen. Es war ein Spiel auf Augenhöhe und in dem beide Mannschaften immer wieder gefährlich waren. Nach neun gespielten Minuten war es dann schließlich Julius Klaedtke, der den Ausgleich erzielen konnte. Laage wurde immer stärker und zeigte immer wieder sehr gute Kombinationen. Und so konnte dann auch die Führung erzielt werden. Nach einem schönen Doppelpass zwischen Nils Deffge und Paul Hinnerk Niemann konnte letzterer den Ball mit dem linken Fuss ins lange Eck schlenzen. Auch nach diesem Tor waren beide Mannschaften immer wieder gefährlch. Kurz vor dem Pausenpfiff hatten die Laager Kicker dann auch ein wenig Glück. Erst parierte Paul Benjamin Krause eine Bogenlampe des Teterower Angreifers, der Nachschuss prallte an den Pfosten, der nächste Nachschuss wurde von einem Laager Abwehrspieler geblockt und den letzten Nachschuss konnte dann Paul Benjamin Krause zur Ecke klären welche nichts einbrachte. So ging es mit einer knappen Führung in die Pause.
Bereits fünf Minuten nach dem Seitenwechsel konnte Sven Hecker mit einem abgefälschten Freistoß von der Mittellinie das Ergebnis ausbauen. Ab jetzt war es auch eine Frage der Kondition und des Wechselkontingents beider Mannschaften, da die Hitze auf dem Platz erdrückend war. Da wirklich alle Spieler des LSV die drei Punkte mit nach Hause nehmen wollten und alles gaben, wurde ordentlich durchgewechselt um auch mal verschnaufen zu können. So mussten dann auch mal ungewohnte Positionen übernommen werden. Aber auch das funktionierte gut und man konnte sich sogar weitere Möglichkeiten erarbeiten. Friedrich Schulze Harling hatte das vierte Laager Tor gleich mehrmals auf dem Fuß, doch seine scharfen Schüsse verfehlten das Ziel. Besser machte es Sven Hecker kurz vor Schluss. Mit einem Doppelpack machte er seinen Hattrick perfekt und so stand es am Ende 5:1 für die Laager.

Vorallem in der ersten Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel in dem Laage aber eine bessere Chancenverwertung vorweisen konnte. In der zweiten Halbzeit war es dann die gute kämpferische Leistung, trotz der Hitze alles aus sich herauszuholen und so weitere Tore zu erzielen. Auch die drei Wechsler waren ein wichtiger Faktor. Zum Einen um den Spielern Verschnaufspausen zu gönnen, zum Anderen weil alle Spieler bedenkenlos eingewechselt werden können und sich alle auf dem gleichen Leistungsniveau befinden. Die ganze Mannschaft hat sich ein dickes Lob verdient. 

Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause - Dominic Froriep, Traver Kühner, Mombert Rusch, Alexander Dumke - Paul Hinnerk Niemann (1), Julius Klaedtke (1), Henning Dumke - Sven Hecker (3), Nils Deffge (MK)
Insgesamt waren schon 46034 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren