Nachwuchs des Laager SV 03 - 8.ST - W.münde
Laager SV 03

 

"Gute Leistung bei schlechtem Wetter

Am 8. Spieltag  mussten die kleinen Laager zum Auswärtsspiel nach Warnemünde. Dort zeigten sie, das sie keine "Schön-Wetter-Fußballer" sind und erkämpften sich bei strömenden Regen in einem äußerst spannenden Spiel die 3 Punkte.
Die Trainer mussten im Vergleich zu den Spielen zuvor auf der Stürmerpostion umstellen. Paul Hinnerk Niemann ersetzte den schnellen Traver Kühner. Laage kam gut ins Spiel und behielt den Ball in der Anfangsphase in den eigenen Reihen. Doch nach und nach ließ man die Gastgeber mehr ins Spiel kommen und diese nutzten eine Uneinstimmigkeit in der Abwehr eiskalt aus und es stand nach gut 5 Minuten 1:0 für Warnemünde. Nun waren beide Mannschaften gleich auf, Tormöglichkeiten gab es auf beiden Seiten. Nach einer Ecke für den LSV landete der Ball vor den Füßen von Nils Deffge, der den Ball unter die Latte "hämmerte" - 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es in die Pause, die wegen dem Wetter diesmal etwas kürzer ausfiel. Nach nur 2 Minuten ging es durchnässt und zerfroren weiter.
Und wieder war es eine völlig ausgeglichen Partie und wieder war es der SV Warnemünde, der kurz nach dem Anpfiff in Führung ging. Aber Laage kämpfte weiter, ignorierte den immer tiefer werden Rasen und konnte erneut ausgleichen. Paul Hinnerk Niemann traf aus spitzem Winkel in die kurze Ecke und machte damit sein erstes Saisontor. Nun ließen die Kräfte des jüngsten Laager Nachwuchses nach und man überließ den Gastgebern das Spiel. In dieser Druckphase konnte Warnemünde die Abwehr um Friedrich Schulze Harling aber nicht überwinden. Und so war ein Handneunmeter die größte Chance zur erneuten Führung. Paul Benjamin Krause im Tor wehrte den scharfgeschossenen Ball jedoch gut ab und die Abwehr konnte dann endgültig klären. Nach dieser Aktion machte der LSV wieder mehr und sammelte nochmal alle Kräfte zusammen um zumindest den einen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Vereinzelt kamen beide Mannschaften nochmal vor das Tor des Gegners und kurz vor Spielende machte Jonas Severin dann sogar noch den Siegtreffer für den LSV.

Ein Unentschieden wär wohl gerechter gewesen, aber an diesem Wochenende stand das Glück auch ein wenig auf Laager Seite (Lattenschuß von Warnemünde kurz vor der Pause, verschossener Handneunmeter). Ausschlaggebend war auch die Abwehrleistung, insbesondere Nils Deffge machte wieder ein sehr starkes Spiel und setzte gute Akzente nach vorn. Aber auch Paul Hinnerk Niemann im Sturm steigerte sich von Minute zu Minute und wurde durch ein Tor dafür belohnt. Ebenso sind die Wechselspieler zu erwähnen, die trotz des engen Spielverlaufes zu jeder Zeit hellwach waren und eine gute Alternative darstellten.

Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause - Dominic Froriep, Friedrich Schulze Harling, Nils Deffge (1), Mombert Rusch - Sven Hecker (C), Jonas Severin (1), Leonie Sobeck - Paul Hinnerk Niemann (1), Johanna Müller

CK
Insgesamt waren schon 45699 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren