Nachwuchs des Laager SV 03 - Aktuelles
Laager SV 03

 

 

Überzeugende Mannschaftsleistung

Am Sonntag stand für unsere C-Junioren das zweite Punktspiel in dieser noch jungen Saison auf dem Programm. Das Spiel sollte kein Selbstläufer werden. Vor dem Spiel musste Jakob verletzt passen und Tags zuvor ebenfalls verletzt Ricky, so das wir kurzfristig umbauen mussten. In der ersten Halbzeit wurde nahezu jede Schiedsrichterentscheidung von der gegnerischen Bank in Zweifel gestellt und höhnisch kommentiert. Erst nach einer ernsthaften Ermahnung durch den Schiedsrichter beruhigte sich das Geschehen an der Seitenlinie. Unsere Mannschaft ließ sich davon nicht aus der Ruhe bringen und spielte mit großer Spielfreude und Konzentration ihren „Stiefel“ runter. In der 17. Minute konnte Domenik L. einen Freistoß aus knapp 25 Metern im Winkel des gegnerischen Tores unterbringen. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt hochverdient. Im zweiten Durchgang taten wir uns zu Beginn etwas schwer. Wir standen in der Defensive zu tief und ermöglichten dem Gegner zu Chancen zu kommen. Schnell konnten wir danach wieder die Kontrolle über das Spiel übernehmen und kamen so in der 41. Minute durch Julius nach starker Vorarbeit über die rechte Seite von Ole auf 2:0 erhöhen. Die Teterower versuchten nochmal den Druck zu erhöhen welchen unsere Abwehr aber standhalten konnte. Für uns ergaben sich dadurch natürlich gute Kontermöglichkeiten. In der 49. Minute bekamen wir einen berechtigten Elfmeter zugesprochen den Ole sicher zum vorentscheidenden 3:0 verwandeln konnte. Nun hatten wir das Spiel komplett in unserer Hand und erneut Ole erhöhte in der 60. Minute auf 4:0. Vier Minuten später war unsere Verteidigung zu weit aufgerückt und ermöglichte dem Gegner den Ehrentreffer. Nach starker Einzelleistung stellte Sven den auch in dieser Höhe verdienten 5:1 Endstand in der 67. Minute her. Danke an diese tolle Mannschaft die schon ab der Besprechung vorm Spiel hoch konzentriert und aufmerksam war und auch alles besprochene auf dem Platz umsetzen konnte.

Dank auch an unsere B-Jugend für die „viel Glück“ Wünsche an der Tafel in der Kabine.

Aufstellung: Pit; Leoni(57.Mombert), Dominik L., Friedrich, Jonas S.; Dominic F.(61.Josef), Miklas; Ole, Sven, Traver; Julius(61.Jonas T.)




-------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Laager SV - Doberaner FC
Samstag, 18.09.2016
 

Heute stand für unsere C-Junioren das erste #Punktspiel der neuen Saison in der #Kreisoberliga an. Wir trafen auf einen ebenbürtigen Gegner vom Doberaner SV. In den ersten 15 Minuten war es ein regelrechtes Abtasten beider Mannschaften. Infolge traf Julius leider nur den Innenpfosten und im fast direktem Gegenzug mussten wir den 0:1 Rückstand hinnehmen. Danach ging unser Spielfluss verloren und der Gegner kam besser ins Spiel. Kurz vor der Pause mussten wir schon zweimal verletzungsbedingt wechseln – Jakob und Leonie konnten nicht weitermachen. Gute Besserung beiden an dieser Stelle.
Nach der Pause kamen wir etwas besser ins Spiel konnten uns aber nicht so recht Chancen und Torschlüsse erarbeiten. In der 45. Minute mussten wir das 0:2 hinnehmen. Dies sollte der Startschuss sein für volle Offensive sowie einige Umstellungen und der Wechsel Dominik F. für Alex. Nun ging es hin und her und wir machten richtig Druck auf den Gegner. In der 55. Minute trafen wir erneut nur den Innenpfosten durch Ole. Das Glück sollte nicht auf unserer Seite sein und Pech kam auch noch dazu als ein Schnitzer in unserer weit aufgerückten Abwehr uns in der 59. Minute das 0:3 bescherte. Doch unsere junge Mannschaft bewies Moral und kam eine Minute später zum 1:3 durch Julius. Nun gab es kein halten mehr und es spielte nur noch unsere Mannschaft. Nach einer wunderbaren Hereingabe über unsere rechte Seite traf Traver frei vorm Tor den Ball nicht richtig welches der Anschlusstreffer hätte sein müssen. Doberan kam durch ein zwei Konter nochmal vor unser Tor welche aber durch Pit Klasse gehalten wurden. Drei Minuten vor Ultimo traf Dominic L. den jetzt schon lange nichts mehr hinten hielt das 2:3 . Doberan jetzt nur noch vorm eigenen Tor mit Mann und Maus verteidigend. Einen Kopfball von Julius noch leider knapp drüber und einem Entlastungsangriff des zitternden Gegners , dann war leider Schluss.

Schade das wir uns nicht belohnen konnten ein Punkt wäre allemal verdient gewesen. Danke an den eingesprungen jungen Nachwuchsschiedsrichter, der einen sehr guten Job gemacht hat. Danke an die Mannschaft die alles versucht und gekämpft hat und alle die uns die Daumen gehalten haben.

Mathias Ulrich Hensel

 



Spieler:

Pitt, Ricki, Friedrich, Traver, Miklas, Mombert, DominicF., Dominic L., Alex, Leonie,
Sven, Ole, Julius, Jacob, Jonas S.

------------------------------------------------------------------------

Spielplan ist aktuell, klicke hier!

------------------------------------------------------------------------



Insgesamt waren schon 45368 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren