Nachwuchs des Laager SV 03 - Dummerstorf Test
Laager SV 03
  Startseite
  Aktuelles
  Der Spielplan
  Die Mannschaft
  Die Spielstätte
  Testspiele und Turniere
  Galerie
  Links
  Gästebuch
  D1-Jugend Archiv
  D2-Jugend Archiv
  E-Jugend Archiv
  => 18. Spieltag
  => 17. Spieltag
  => 16. Spieltag
  => 15. Spieltag
  => 14. Spieltag
  => 12. Spieltag
  => 11. Spieltag
  => 13. Spieltag
  => Test Tessin (A)
  => 10. Spieltag
  => 9. Spieltag
  => 8. Spieltag
  => 7. Spieltag
  => 6. Spieltag
  => 5. Spieltag
  => 4. Spieltag
  => Test EII
  => 3. Spieltag
  => 2. Spieltag
  => 1. Spieltag
  => Test E. Tessin
  => Pastow Test
  => Dummerstorf Test
  => GSC 09 Test (A)
  => PSV Rostock
  => Bambini FA
  => GSC II
  => Nordost E1
  => Nordost E3
  => Laage
  => Parchim
  => HKM-Vorrunde 2013
  E2-Jugend Archiv
  F-Jugend Archiv
  G-Jugend Archiv

 

"Erstklassige Leistung im Test gegen Dummerstorf

In Vorbereitung auf die bevorstehende Kreisligasaison erwarteten die E-Junioren den FSV Dummerstorf. Da sich der von seinen Mannschaftskollegen gewählte Kapitän Nils Deffge nach seinem Schienbeinbruch noch im Aufbautraining befindet, führte Paul Hinnerk Niemann die Mannschaft als Spielführer aufs Feld.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten und einem schnellen 2:0 Rückstand kam der LSV immer besser in Fahrt. Mombert Rusch erzielte per Fernschuss den Anschlusstreffer und Sven Hecker glich noch vor der Halbzeit aus.
Nach dem Seitenwechsel brachte Paul Hinnerk den LSV mit einem Schuß von der Strafraumgrenze in Führung, nachdem Henning Dumke den Ball - wie im Training geübt - von der Grundlinie zurückgelegt hatte. Auch das 4:2 erzielte Paul Hinnerk Niemann. Das fünfte Laager Tor wurde durch eine Standartsituation erzielt. Rechtsverteidiger Dominic Froriep lauerte am langen Pfosten und brauchte den Ball nur noch über die Linie zu drücken. Das 6:2 erzielte Julius Klaedtke, nachdem er von henning Dumke im Strafraum angespielt wurde. Mit dem Rücken zum Tor drehte er sich um seinen Gegenspieler, zog trocken ab und ließ dem Gästekeeper keine Chance. Auch den Schlußpunkt zum 7:2 erzielte der Neuzugang vom TSV Thürkow.
Besonders in der zweiten Hälfte machte es Spaß, dieser Mannschaft beim Fußballspielen zuzusehen. Durch schnelle Kombinationen wurden viele Torchancen erarbeitet und viele davon auch zum Torerfolg genutzt. Auch die Abwehr stand nach den beiden Gegentoren sehr sich und ließ nichts mehr anbrennen. Nur bei Ecken wurden die Gäste immer wieder gefährlich. Dies gilt es in den nächsten Trainingseinheiten bis zum Saisonstart abzustellen.
Vor Paul Benjamin Krause im Tor organisierte Friedrich Schulze Harling die Abwehr. Traver Kühner entwickelt sich immer mehr zum flexiblen Allrounder und kann auf fast jeder Position spielen. Der zweite Neuzugang vom TSV Thürkow, Ben Gering, findet sich immer besser in die Mannschaft und zeigte gute Ansätze.

Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause - Dominic Froriep (1), Friedrich Schulze Harling, Mombert Rusch (1), Traver Kühner - Paul Hinnerk Niemann (2), Julius Klaedtke (2), Ben Gering - Sven Hecker (1), Henning Dumke
Insgesamt waren schon 45699 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren