Nachwuchs des Laager SV 03 - Turnier Anker Wismar
Laager SV 03
  Startseite
  Aktuelles
  Der Spielplan
  Die Mannschaft
  Die Spielstätte
  Testspiele und Turniere
  Galerie
  Links
  Gästebuch
  D1-Jugend Archiv
  D2-Jugend Archiv
  E-Jugend Archiv
  E2-Jugend Archiv
  => E2 vs Muttis
  => 22.ST Bützow (A)
  => 21.ST Sanitz-Gr.Lüsewitz (H)
  => 20.ST Bölkow (A)
  => 16.ST - Tessin (H)
  => 19.ST Krakow (A)
  => 18.ST Lohmen (H)
  => 17.ST Schwaan (A)
  => 15.ST Thürkow (A)
  => 14.ST - Gnoien (H)
  => 13.ST Groß Wokern-Lalendorf (A)
  => 12.ST - GSC (H)
  => 11.ST - Bützow (H)
  => 8.ST - Krakow (H)
  => 10.ST Sanitz-Gr.Lüsewitz (A)
  => 9.ST - Bölkow (H)
  => 7.ST - Lohmen (A)
  => 6.ST - Schwaan (H)
  => 5.ST - Tessin (A)
  => 4.ST - Thürkow (H)
  => 3.ST - Gnoien (A)
  => 2.ST - Gr.WokernLalendorf (H)
  => 1.ST - GSC (A)
  => Test SV Teterow II
  => Test SV Pastow II
  => Turnier Bad Doberan
  => Turnier PSV Wismar
  => Turnier Sternchencup Outdoor
  => Turnier Brüel
  => Turnier Sternchencup
  => Turnier Nordost
  => Turnier SG Gr.Wokern-Lalendorf
  => Turnier Anker Wismar
  => Turnier des LSV
  F-Jugend Archiv
  G-Jugend Archiv

 

"Durchwachsene Leistungen bringen 4 Platz in Wismar, Paul Benjamin Krause erhält die Auszeichnung "Bester Torwart des Turniers"

Am vergangenen Wochenende reisten unsere E2-Junioren bei Schneewetter und glatten Straßen nach Wismar, um sich mal mit anderen als den sonst bekannten Manschaften zu messen. Bei insgesamt sieben Mannschaften spielte jeder gegen jeden. Trotz der 20 Minuten Verspätung auf Grund des Wetters und ohne ausreichende Erwärmung startete unsere Laager Mannschaft mit einem 5:1- Sieg in das Turnier. Die Tore für den LSV machten Paul Hinnerk Niemann (2), Nils Deffge (2) und Traver Kühner. Bei der dominanten Spielweise konnten auch Leonie Sobeck und Florian Bartz einige Spielminuten aufweisen und fanden gut in die Mannschaft.
Das zweite Spiel gegen den PSV Wismar lief dann nicht mehr so gut für unsere Kicker. Wismar war gewarnt, Laage ging überheblich in das Spiel und schon lag man mit 2:0 hinten. Das zwischenzeitliche 2:1 von Paul Hinnerk Nieman änderte auch nichts, denn Wismar antwortete mit einem weiteren Treffer und so verlor der LSV unnötig mit 3:1.
Nun ging es gegen den Gastgeber und späteren Turniersieger, die bis dahin ihre Spiele übelegen gewinnen konnten. Laage spielte konzentrierter als noch im Spiel zuvor, konnte aber gegen die starken Spieler von FC Anker Wismar nicht viel ausrichten. Zum Ende des Spiels war es sogar stellenweise ausgeglichen, Wismar war aber konsequenter vor dem Tor und so verlor man auch dieses Spiel, diesmal mit 3:0.
Mit zwei Niederlagen aus drei Spielen konnte man sich aber in diesem Turniermodus immer noch ein Pokal erkämpfen, und so wurde dann auch das nächste Spiel gegen den TSG Gadebusch angegangen. Hinten ließ der LSV nichts zu und vorne erarbeitete man sich einige Chancen. Nach sieben Minuten war es dann endlich soweit und Sven Hecker konnte das 1:0 erzielen. Aber auch die Gadebuscher erhofften sich noch ein Platz auf das Treppchen und machten nun Druck. Das Spiel wurde schneller und immer hektischer und der Gegner drängte auf den Ausgleich. Zwei Sekunden vor dem Abpfiff schaffte es der Gegner tatsächlich noch den Ausgleichstreffer zu erzielen und für die kleinen Laager fühlte es sich wie eine Niederlage an.
Im fünften Spiel gegen den SV Schiffahrt Hafen Wismar gelang dann endlich der zweite Turniersieg. Paul Hinnerk Niemann und Nils Deffge erzielten die Tore zum 2:0-Sieg.
Im letzten Spiel wollte der LSV nocheinmal alles geben, um nicht auf den hinteren Plätzen zu landen. Gegen die starken Sieler des Mecklenburger SV konnte mit viel Kampf hinten die Null gehalten werden, vor Allem auch durch unseren Torwart Paul Benjamin Krause, der einen eigentlich unhaltbaren noch "rausgefischt" hat. 10 Sekunden vor Schluß dann noch die Größte Chance für den LSV. Paul Hinnerk nahm einen Querpass dirket mit dem linken Fuß und verfehlte das Tor nur knapp. Endstand nach dieser guten und spannenden Partie: 0:0.

Somit erreichte man am Ende den 4. Platz.
Mit nur einem Sieg mehr wäre sogar die Bronzemedaille noch drin gewesen. Dafür aber wären konstantere Leistungen nötig gewesen. Alles im Allem präsentierten sich aber unser E2-Junioren gut in Wismar und hatten Spaß auch mal gegen andere Mannschaften anzutreten.

Als bester Torhüter des Turniers wurde unser Keeper Paul Benjamin Krause von der Turnierleitung gewählt. Mit vielen guten Aktionen und als mitspielender Torwart hat er sich diese Auszeichnung auch verdient. Herzlichen Glückwunsch.

1. FC Anker Wismar
2. PSV Wismar
3. FC Schönberg 95
4. Laager SV 03
5. TSG Gadebusch
6. Mecklenburger SV
7. SV Schiffahrt Hafen Wismar


Für den LSV spielten: Paul Benjamin Krause - Dominic Froriep (MK), Mombert Rusch, Leonie Sobeck - Traver Kühner (1), Henning Dumke, Sven Hecker (1) - Paul Hinnerk Niemann (4), Nils Deffge (3), Florian Elias Bartz



Insgesamt waren schon 45503 Besucher hier!
"
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren