Nachwuchs des Laager SV 03 - 03. Spieltag
Laager SV 03
  Startseite
  Aktuelles
  Der Spielplan
  Die Mannschaft
  Die Spielstätte
  Testspiele und Turniere
  Galerie
  Links
  Gästebuch
  D1-Jugend Archiv
  => 22.Spieltag
  => 20.Spieltag
  => 21.Spieltag
  => 18.Spieltag
  => 16.Spieltag
  => 15.Spieltag
  => 14.Spieltag
  => 13.Spieltag
  => 12.Spieltag
  => 11.Spieltag
  => 10.Spieltag
  => 09. Spieltag
  => 08. Spieltag
  => 06. Spieltag
  => 05. Spieltag
  => 04. Spieltag
  => 03. Spieltag
  => 02. Spieltag
  => 01. Spieltag
  => Pokalfinale
  => HF Pokal
  => VF Pokal
  => Hansa Rostock U11
  => Tessin
  => Röbel
  => Mecklenburger SV
  => 3. Runde Pokal
  => 1. Runde Pokal
  => Vorbereitung
  => Grünwald-Cup
  => Futsal
  D2-Jugend Archiv
  E-Jugend Archiv
  E2-Jugend Archiv
  F-Jugend Archiv
  G-Jugend Archiv

 

5 Tore, 5 Torschützen. D-Junioren siegen gegen den SV  Teterow.

Unsere D-Junioren konnten auch im zweiten Heimspiel der Saison die 3 Punkte in Laage lassen. Diesmal war der SV  Teterow zu Gast, gegen den in den letzten Jahren immer spannende Spiele gezeigt wurden.

Dementsprechend heiß waren unsere Laager auf dieses Spiel, zudem man auch in der letzten Saison in der Tabelle hinter den Teterowern stand. Der LSV  musste an diesem Wochenende auf Mittelfeldspieler Dominic Froriep verzichten, der verletzungsbedingt passen musste. Auch hier wünscht die Mannschaft gute Besserung. Hierfür rutschte jedoch der gerade genesene Jacob Lange in die Startformation und konnte sein erstes Punktspiel in dieser Saison bestreiten.

Laage begann das Spiel diszipliniert und konzentriert und ließ in der Anfangsphase den Gegner gar nicht so richtig in Fahrt kommen. Als dann auch schon in der 8. Minute der Laager Führungstreffer durch Julius Klaedtke fiel, lief für unsere Farben alles nach Plan. Drei Minuten Später erhöhte Jonas Severin sogar auf 2:0. Laage hatte das Geschehen unter Kontrolle und konnte fünf Minuten vor der Pause durch unsere Spielführerin Leonie Sobeck das 3. Tor erzielen.

Nach dem Seitenwechsel erwartete man noch mal ein Aufbäumen der Teterower, doch auch dieses blieb aus. Nicht zuletzt aber auch, weil unser LSV weiterhin an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfte. Die Gäste fanden keine Lücke in der gut von Friedrich Schulze Harling organisierten Abwehr. Und die Schüsse aus der zweiten Hälfte waren kein Problem für Torhüter Paul Benjamin Krause. So sollte auch erst mal nicht viel passieren, die  Null stand und nach vorne spielte man geduldig weiter. Und ganz satt waren unsere Laager noch nicht. Mitte der zweiten Hälfte schlug dann der LSV noch mal doppelt zu. Nach einem tollen Dribbling von Julius Klaedtke in den gegnerischen Strafraum und mit dem Auge zum freistehenden Traver Kühner vollendete dieser zum 4:0 in der 44.  Minute. Nur drei Minuten später war dann Henning Dumke an der Reihe und verwertete eine Flanke von Jonas Severin. Miklas Siewert hatte sogar noch das sechste Tor auf dem Fuß, scheiterte aber mit seinem Fernschuß am Pfosten.

Nach 60 Minuten pfiff dann der Schiedsrichter bei einem Stand von 5:0 ab. Mit diesem  Ergebnis hatte wohl vor dem  Spiel niemand gerechnet, geht aber auch in der Höhe vollkommen in Ordnung. Mit 5 verschieden Torschützen zeigen unsere D-Junioren einmal mehr, dass sie nicht von ein oder zwei Spielern abhängig sind, sondern als Einheit funktionieren. 

Für den LSV siegten:

Paul Benjamni Krause - Leonie Sobeck (1, MK), Friedrich Schulze Harling, Mombert Rusch, Alex Dumke, Lars Günther - Traver Kühner (1), Jacob Lange, Henning Dumke (1) - Julius Klaedtke (1), Jonas Severin (1), Miklas Siewert

Bilder
Insgesamt waren schon 46549 Besucher hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
C-Junioren